Auf dünnem Eis

Fernsehfilm

Eine Frau fährt eines Nachts einen Obdachlosen an. Der Mann hatte sich mit seinem Hund neben ihrem Stellplatz in der Tiefgarage häuslich eingerichtet. Es ist Winter, und die Berliner Nächte sind kalt. Die Frau fühlt sich verantwortlich, sie fährt den Mann ins Krankenhaus, will aber so schnell wie möglich wieder ihre Ruhe haben. Es gibt schließlich Beratungsstellen für solche Leute, denkt sie sich. Und überhaupt: Sie, Ira Rosenthal (Julia Koschitz), hat schon selbst genug Probleme! Unlängst hat sie sich von ihrem Ehemann Bernhard (Markus Gertken) getrennt; und ihren Job als Köchin mit ihrer Aufgabe als alleinerziehende Mutter ihres neunjährigen Sohns Lukas (Bruno Grüner) zu koordinieren, das funktioniert nur, weil ihre Mutter (Gudrun Gabriel) immer wieder einspringt. Doch diese hat schon mit ihrem gebrechlichen Mann (Hans Klima) reichlich eigene Aufgaben zu bewältigen. Und jetzt dieser Markus Konrad (Carlo Ljubek), übelriechend und dazu noch ein Dickkopf, der rationalen Argumenten nur schwer zugänglich ist. Ein Notquartier kommt für ihn nicht in Frage, dann tippelt er schon lieber mit geschwollenem, schmerzendem Fuß durch die eisige Nacht.

Produktionsfirma: POLYPHON Film und Fernsehgesellschaft mbH
Regie: Sabine Bernardi
Drehbuch: Silke Zertz
Darsteller: Julia Koschitz, Carlo Ljubek, Markus Gertken, Hans Klima u.v.a. 
Produktionsjahr: 2021
Ausstrahlung: 20. September, 20:15Uhr, ZDF

Copyright Szenenbilder : ZDF / Stephanie Kulbach

Auftraggeber:
ZDF

Zeitraum:
08/2021

Related Projects