Rufmord

Fernsehfilm

Seit wenigen Monaten arbeitet Luisa Jobst als Lehrerin in Kails. Sie fühlt sich in den bayerischen Ort und in der Schulgemein­schaft gut integriert.
Luisa ist mit dem jungen Schreiner Finn glücklich zusammen, der für sie seine langjährige Freundin verlassen hat. Als aber auf der Homepage der Schule Nacktfotos von ihr auftauchen, merkt Luisa, dass sie sich mit modernen Unterrichtsmethoden und ihrer unkonventionellen Art nicht nur Freunde gemacht hat.
Eine Lawine kommt ins Rollen: Wütende Eltern und aufgebrachte Kollegen hetzen gegen die Lehrerin, und ehe Luisa das ganze Ausmaß erkennt, ist sie Opfer einer Rufmord-Kampagne gewor­den. Sie erstattet Anzeige, doch das Löschen der kompromittie­renden Seiten im Netz genügt nicht, um ihren geschädigten Ruf wieder herzustellen. Luisa sieht sich immer dreister werdenden Gehässigkeiten ausgesetzt. Sie beschließt, selbst herauszufin­den, wer ihr Leben zerstören will.

Produktionsfirma: hager moss film in Zusammenarbeit mit ARTE
Regie: Viviane Andereggen
Drehbuch: Claudia Kaufmann, Britta Stöckle
Darsteller: Rosalie Thomass, Johann von Bülow, Shenja Lacher u.v.a. 
Produktionsjahr: 2018
Ausstrahlung: 1. April 2019, 20:15 Uhr, ZDF

Copyright Szenenbilder : ZDF / Hendrik Heiden

Auftraggeber:
ZDF

Zeitraum:
02/2019

Related Projects