Audio Führungen

In Zusammenarbeit mit Museen und touristischen Anbietern texten und produzieren wir barrierefreie Audio Führungen, die den Anforderungen blinder und sehbehinderter Besucher gerecht werden: prägnante Objekt-, Architektur- und Landschaftsbeschreibungen sowie Orientierungstexte mit detaillierten Wegeführungen. Audiodeskription als Bestandteil von Audio Führungen ermöglicht einen nahezu selbständigen Aufenthalt der sehgeschädigten Besucher.
Bereits bei der Konzeption von Ausstellungen beraten wir Sie gern oder finden für bestehende Ausstellungen die für Sie individuell zutreffende barrierefreie Lösung.

Im Rahmen von Fachtagungen und Workshops stehen wir in regem Austausch mit Kulturinstitutionen und Betroffenenverbänden.


  • 2016: Teilnahme an Konferenz zum Thema „Barrierefreiheit im Theater“ im Pesti Magyar Theater, Budapest.  (Vortrag: Das Hörtheater. Von der Vorbereitung bis zur Live-Audiodeskription.)
  • 2016: Teilnahme an Fachkonferenz „Mit allen Sinnen – Das inklusive Museum“ am Historischen Museum Frankfurt (Workshop: Das Hörmuseum. Audiodeskription von Ausstellungen.)
  • 2015: Teilnahme an „Klappe Auf! – Kurzfilmfestival“ in Hamburg (Vortrag: Audiodeskription in der Praxis)
  • 2015: Teilnnahme an der dreitägigen Tagung „Barrierefreie Kommunikation in interdisziplinärer Perspektive“ an der Universität Hildesheim (Vortrag: Das Hörmuseum. Audiodeskription von Ausstellungen)
  • 2014: Workshop der Arbeitsgruppe „Inklusion und Barrierefreiheit in Museen“ des Bundesverbandes Museumspädagogik e.V. (Vortrag: Barrierefreiheit und audiovisuelle Medien in Museen)
  • 2014: Vortrag „Barrierefreier Zugang für blinde und sehbehinderte Menschen zu Ausstellungen“ im Deutschen Historischen Museum
Orte

Museum

Ausstellungen

Tourismus

Auftraggeber