Hören, was andere sehen

Wir sind eines der führenden Unternehmen im Bereich Produktion von Barrierefreien Filmfassungen.

Seit 2012 produziert audioskript qualitativ hochwertige Audiodeskriptionen und Untertitel für Menschen mit eingeschränkter Hörfähigkeit für Fernsehen / Kino / Home Entertainment.

audioskript realisiert ca. 350 Produktionen im Jahr, regelmäßig Live-Audiodeskriptionen und schafft barrierefreie Zugänge für blinde und sehbehinderte Besucher von internationalen Festivals wie z. B. der Berlinale, dem inklusiven Kurzfilmfestival Klappe Auf! und dem Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm DOK Leipzig.

Mehrfach wurden unsere Hörfilmfassungen mit dem Deutschen Hörfilmpreis ausgezeichnet:

  • WENDY – Der Film (2018)
  • Landgericht – Geschichte einer Familie, Teil 1 (2018)
  • In aller Freundschaft: Mach’s gut, Nick (Folge 773) (2018)
  • Familienfest (2017)
  • 45 Years (2016)
  • Blutgeld (2014)
  • Türkisch für Anfänger (2013)

Nominiert für den Deutschen Hörfilmpreis:

Audioskript hat mit den neun Landesrundfunkanstalten der ARD, ZDF, ORF, SRF die Standards für die Erstellung von Audiodeskriptionen im deutschsprachigen Raum mitentwickelt. Ebenso ist audioskript in Zusammenarbeit mit der FFA maßgeblich daran beteiligt, diese Vorgaben auch für den Kinobereich zu etablieren.
Alexander Fichert ist Mitglied im Hörfilm e.V. – Vereinigung deutschsprachiger Filmbeschreiberinnen und Filmbeschreiber. Außerdem ist audioskript Mitglied der Produzentenallianz Services GmbH.

Standards Audiodeskription (TV)

audioskript Team

Alexander Fichert

Geschäftsführung

Studium der Filmwissenschaft, Pädagogik und Fotografie. Autor von Filmbeiträgen, organisatorische Mitarbeit bei internationalen Filmfestivals, u.a. bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin. 2012 Gründung von audioskript. Autor von zahlreichen Filmbeschreibungen, blindengerechten Musiktheaterveranstaltungen und touristischen Angeboten. Tonregie bei vielen Hörfilmproduktionen. Als Referent, Workshop- und Seminarleiter für Audiodeskription tätig, u.a. mit Gastvorträgen an der Universität Hildesheim; Deutsche Kinemathek, Berlin; Klappe auf Festival, Hamburg,  Pesti Magyar Theater, Budapest.

Maria Glasyrin

Produktionsassistenz

Studium Soziologie, Geschichte und Jura in Münster. Diplom als Medienberaterin an der TU Berlin. Anschließend arbeitete sie als Redaktionsassistentin für ein arte-Wissensmagazin, disponierte EB-Teams und kehrte dann erneut zurück zum Wissensformat, wo sie als Planungsredakteurin Drehs inhaltlich und organisatorisch vorbereitete. Seit 2015 unterstützt sie audioskript als Produktionsassistentin.

Bernd Hettlage

Autor

Als Journalist und Schriftsteller Veröffentlichungen von zahlreichen Reportagen, Features, Romanen und Erzählungen.
Seit 2013 als Hörfilmautor und Redakteur tätig. Erstellung von Audiodeskriptionen für Fernsehen, Kino, Filmfestivals und Museen. Mitglied im Hörfilm e.V., Vereinigung deutschsprachiger Filmbeschreiberinnen und Filmbeschreiber.